Herzlich Willkommen

auf meinen Seiten für therapeutisches Yoga in Hannover-Wülfel

In den Räumen der Physiotherapiepraxis Hannover-Physio biete ich

therapeutisch ausgerichtete Kurse, Workhops und Einzelstunden an.

Aber warum überhaupt Yoga?

Yoga ist in erster Linie ein praktikabler Weg, um zu entspannen und den Körper zu kräftigen. Es hilft, ein besseres Gefühl im Umgang mit dem eigenen Körper zu entwickeln, Pausen zuzulassen und so Regeneration möglich zu machen. Bekanntester Weg ist das körperbezogene Hathayoga mit seinen Körperhaltungen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama) sowie Entspannung und Meditation. Diese altbewährten Techniken wirken kräftigend und entspannend zugleich und können helfen stressbedingten Alltagssymptomen entgegenzuwirken. Therapeutisch eingesetzt können die Übungen des Hathayoga körperliche Symptome lindern und die Regeneration von Körper und Nervensystem unterstützen.

Zusätzlich zu diesen wohltuenden körperlichen Wirkungen dringt Yoga auch in tiefere Bereiche. Die Wahrnehmung für den eigenen Körper, aber auch für die Umgebung und für die Zusammenhänge und Abhängigkeiten dieser beiden Systeme wird geschärft. Diese körperorientierte Form der Achtsamkeitspraxis hilft, sich selbst immer wieder an die Hand zu nehmen, um innezuhalten und hinzugucken. Aber auch dabei, sich auszuhalten und weiter zu gehen, mal mit großen, mal aber auch mit ganz kleinen Schritten. Dieses "sich immer wieder auf den Weg machen", um ein Stück mehr von dieser Welt, aber vor allem auch von mir selbst zu entdecken, das ist für mich der Weg des Yoga.

 

Oder mit den Worten der Bhagavad Gita:

Dr. med. Antje Cordes

Ärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Yogatherapeutin

 

"Yoga ist die Reise des Selbst, durch sich selbst, zu sich selbst."

 

Ich freue mich, Sie ein Stück Ihres Weges begleiten zu dürfen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© antjecordes